Kaninchenzucht

Seit 2010 gibt es in Rungwe eine kleine Kaninchenzucht. Das Interesse an Kaninchenzucht wächst, da sie viele Vorteile hat, wie schnelle schlachtreife der Kaninchen, mehr Fleisch als ein Huhn sowie wenig Haltungsprobleme.

Berücksichtigt man einige Regeln, wie z.B. ausreichend Hygiene und gibt der Häsin Erholungsraum vor dem Bock erzielt man 4-5 Würfe im Jahr und eine gute Häsin zieht so zwischen 24 und 40 Jungtiere auf. Dies ist eine beachtliche Zahl. Mit zwei Häsinnen kann eine Familie jede Woche ein Kaninchen schlachten und hat noch das ein oder andere zum Verkauf.

Solch ein funktionierendes Kleinprojekt kann eine gute Einkommensquelle darstellen. Die Kaninchenzucht spricht sich schnell rum und immer öfter wird die Frauengruppe in Rungwe gefragt, ob sie Häsinnen verkaufe. Der Verkauf von Häsinnen wird an die Teilnahme an einem kurzen Informationsseminar geknüpft, um über die Anforderungen des Tieres Bescheid zu wissen und zu verstehen, was man füttern kann und worauf man sonst noch achten muss.

Adresse

Verein zur Förderung der Entwicklung
ländlicher Räume im südlichen Afrika e.V.

Seydlitzstraße 21
23564 Lübeck

Spendenkonto

SARA Förderverein e.V.
IBAN: DE65 2305 0101 0001 0690 53
BIC: NOLADE21SPL
Sparkasse zu Lübeck