Ausbildung in Südafrika

Im Bereich Ausbildung war eine der ersten Aktivitäten des Vereins die Gründung des Development Funds zur Studentenunterstützung an der Universität Ford Hare, an der bereits Mandela studiert hat.

Das Ziel des Development Funds besteht darin, jungen „aufstrebenden“ Studenten aus den benachteiligten Gebieten der südafrikanischen Provinz Eastern Cape eine universitäre Ausbildung in den Bereichen Landwirtschaft und ländliche Entwicklung zu ermöglichen.

Für eine nachhaltige Entwicklung ist die Aus- und Weiterbildung der Menschen in unterentwickelten Gebieten Südafrikas ein entscheidender Erfolgsfaktor. Es wird geschätzt, dass die Anzahl der Studenten, die eine für die Provinz so wichtige Ausbildung in der Landwirtschaft erhalten, innerhalb der letzten 10 – 15 Jahre um 75% zurückgegangen ist. Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern, hat unser Förderverein den Development Fund ins Leben gerufen, der als eigenständiger Fond innerhalb der Stiftung „Fort Hare Foundation“ der Universität Fort Hare integriert ist.

Das Stipendienprogramm wird außerdem von der Regierung im Eastern Cape unterstützt. Die Kosten pro Student und Jahr werden je zur Hälfte vom Development Fund und der „Fort Hare Foundation“ übernommen und aus den anfallenden Zinserträgen des Fonds bestritten. Die Einlagesumme des Fonds bleibt somit erhalten und kommt folgenden Studenten zu Gute.

Je größer die Anlagesumme des Fonds wird, desto mehr junge Menschen können eine universitäre Ausbildung erhalten. Unter anderem haben die Studentin Nobuntu Nose und der Student Simphiwe Tshoni vom Stipendienprogramm profitiert.

Adresse

Verein zur Förderung der Entwicklung
ländlicher Räume im südlichen Afrika e.V.

Seydlitzstraße 21
23564 Lübeck

Spendenkonto

SARA Förderverein e.V.
IBAN: DE65 2305 0101 0001 0690 53
BIC: NOLADE21SPL
Sparkasse zu Lübeck