Hilfe zur Selbsthilfe mit dem Kauf eines Buches „Positiv leben – The joy of being alive“

Neuerscheinung mit Lebensberichten von HIV-Infizierten aus einer AIDS-Selbsthilfegruppe in Tansania

Bestelldetails finden Sie am Ende der Seite. Hier kommen Sie zur Leseprobe...

Weltweit leben mehr als 35 Millionen Menschen mit HIV, täglich gibt es mehr als 6.300 Neuinfektionen. Weltweit haben 17,8 Millionen Kinder einen oder beide Elternteile durch HIV/AIDS verloren. Afrika ist der am meisten von der Pandemie betroffene Kontinent: Etwa 70 Prozent aller HIV-Positiven leben dort. Ein wesentlicher Grund dafür sei Unwissenheit, erklärt das UN-Programm zur Aids-Bekämpfung (UNAIDS). Nur eine Minderheit der jungen Menschen in diesen Ländern könne Fragen zur HIV-Prävention und -Übertragung richtig beantworten. Besonders betroffen sind junge Frauen in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Wie geht es Menschen in Tansania, die mit dem HI-Virus infiziert sind? Was hatte die Infektion für Folgen für ihr Leben? In dem im Juli 2014 erschienenen Buch „Positiv leben“ stellen HIV-Infizierte aus dem Süden Tansanias ihre Lebensgeschichte vor. Ehrlich, klar und in ihren eigenen Worten erzählen sie von ihrer HIV-Infektion, was es bedeutet, mit Aids zu leben und wie die Lusubilo-Selbsthilfegruppe ihnen hilft, mit der Krankheit umzugehen.

Mit dem Buch „Positiv leben“, dessen Texte auf Deutsch, Englisch und Swahili geschrieben sind, wird vor Ort Aufklärungsarbeit betrieben. Auch Sie können die Arbeit der Lusubilo-Selbsthilfegruppe durch den Kauf eines Buches unterstützen. Fünf Euro pro verkauftem Exemplar gehen direkt an die HIV-Selbsthilfegruppe und die Menschen aus dem Buch. Nach Deckung der Produktionskosten werden alle Erträge aus dem Verkauf des Buches für die HIV/AIDS Arbeit in Afrika gespendet.

Sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar und helfen Sie damit anderen.

Bestelldetails

Preis: 19,90 Euro zzgl. Versandkosten

5,- Euro pro Buch gehen direkt an die Menschen, deren Geschichten im Buch zu lesen sind, sowie an die HIV-Selbsthilfegruppe, die sie ins Leben gerufen haben. Nach Deckung der Produktionskosten werden alle Erträge aus dem Verkauf des Buches für die HIV/AIDS Arbeit in Afrika gespendet.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse über unser Kontaktformular mit dem Betreff "Buchbestellung".

Bankverbindung

Leider ist im Buch bei der Angabe der Kontonummer ein Fehler unterlaufen. Hier dir korrekte Bankverbindung:
IBAN: DE65 2305 0101 0001 0690 53 (eine Null zu wenig)
BIC: NOLADE21SPL  

Adresse

Verein zur Förderung der Entwicklung
ländlicher Räume im südlichen Afrika e.V.

Seydlitzstraße 21
23564 Lübeck

Spendenkonto

SARA Förderverein e.V.
IBAN: DE65 2305 0101 0001 0690 53
BIC: NOLADE21SPL
Sparkasse zu Lübeck